Glockenspiel

Das für Delmenhorst einmalige Glockenspiel wurde im Jahr 1987 anlässlich des 125-jährigen Geschäftsjubiläums (Gründung im Jahre 1862) am Haus montiert.

Es ist den Einwohnern Delmenhorsts gewidmet, die durch ihre langjährige Treue den Fortbestand unseres Hauses über zwei Jahrhundertwenden hinaus besiegelt haben.

Das Glockenspiel erklingt nun täglich um 11, 12, 16, 17 und 18 Uhr. Gespielt werden bekannte Volkslieder und in der Weihnachtszeit Weihnachtslieder.